Füllungen

MILCHZAHNWURZELBEHANDLUNG

Aufgrund der natürlichen anatomischen Eigenschaften eines Milchzahns – wenig Zahnschmelz und ein sehr großer Nerv – wird eine Milchzahnwurzelbehandlung sehr viel schneller nötig als am bleibenden Zahn.

Eine so genannte Wurzelamputation, bei der nur der obere Teil des Nervs entfernt wird, ist in der Kinderbehandlung eine sehr häufige Maßnahme, die schnell und unproblematisch durchgeführt werden kann. Seltener wird eine komplette Wurzelbehandlung nötig.